Das Erbe des ...

Jeder Charakter ist ein Irrtum“, meint Ingrid van Bergen, die Frau Liebenwein spricht, welche mitten im Taunusgrün wohnt, „Sie Grützke, haben Charakter!“ In diesem Sinne: Auch das Stück über Grützke hat Charakter - mit starken Charakteren vor dem Mikrofon.

[Paul-Josef Raue, FUNK-Korrespondenz]

 

 

Kommissar:

Name?

Grützke:

Grützke.

Kommissar:

Wohnhaft?

Grützke:

Frankfurt natürlich.

Kommissar:

Nichts ist natürlich in Frankfurt. Beruf?

Grützke:

Arbeitsloser.

Kommissar:

Wer hat Sie verprügelt, Grützke?

Grützke:

Kommissar Maier, ich weiß es nicht. Es waren zwei Männer. Ein älterer, ein jüngerer.

Kommissar:

Natürlich haben die nicht gesagt, was sie wollten?

Grützke:

Nein.

Kommissar:

Nur stumm und gekonnt ihre Arbeit getan.

Grützke:

Ja.

Kommissar:

Schlimm sehen Sie aus, Grützke, schlimm.

Grützke:

Ein Alain Delon war ich nie.

Kommissar:

Warum behaupten Sie wider besseren Wissens Privatdetektiv zu sein? Wer brachte Sie auf die Schnapsidee?

Grützke:

Das Fernsehen. Die Schnapsidee kam mir beim Fernsehen. Ich sah jeden Abend, jede Nacht fern. Meine Lieblingssendungen sind offenbar Krimiserien. Besonders Krimiserien mit cleveren Privatdetektiven und Krimiserien mit brutalen Polizisten.

Kommissar:

Weiter. Nur weiter. Weiter so.

Grützke:

Nachdem ich die Serien auch in Wiederholungen und auf allen Kabelkanälen gesehen hatte, wurde ich schlauer. Alle Privatdetektive schnüffeln auf eine ganz bestimmte Art und Weise herum. Sie benutzen alle, wenn sie gut sind, und sie sind alle gut, die gleiche Strategie und Taktik, um die unlösbaren Fälle zu lösen. Sie fragen einfach Leute, die was wissen oder die was verbrochen haben oder die was wissen und was verbrochen haben. In den guten Krimiserien gibt es immer Leute, die immer Bescheid wissen und gute Tipps gegen gute Bezahlung haben, und immer welche, die eben halt was auf dem Kerbholz haben; alle muss man erreichen, ausfragen und versuchen zu bestechen.

Kommissar:

Der ermordete Kastenholz arbeitete für uns, Vollidiot. Kastenholz war freier Mitarbeiter bei der Polizei. Er half uns bei der Aufdeckung der Berbermorde in den Frankfurter Parks. Er war unser Parkspezialist. Bis die blöde Kuh von Radfahrerin uns mit ihren dämlichen Sexfantasien dazwischen funkte.

Grützke:

Ich such einen Mörder. Das darf jeder.

Kommissar:

Wir kriegen den Mörder auch ohne einen Spaßvogel wie dich.

 

Zurück