Zukunftssorge

Immer mehr Menschen sind einer Umfrage zufolge besorgt darüber, dass ihre Zukunft nicht planbar ist. Was, so äußert sich ein Großteil der in qualitativen Interviews Befragten, sie gegenüber der Zukunft misstrauisch macht. Zukunft ist nicht mehr das, was sie einmal gewesen ist. Ehedem verlockend, erweist sie sich nun als Hemmschuh für gute Gefühle und dies bereits in der Gegenwart, also noch bevor die Zukunft eingetreten ist. Das Misstrauen gegenüber der Zukunft reicht bei manchen sogar so weit, dass sie die Zukunft rundweg ablehnen. Sie wollen in der Gegenwart bleiben, auch auf die Gefahr hin, dafür ihr persönliches Fortkommen opfern zu müssen. Befragt nach den Gründen für ihre Ablehnung hat eine erhebliche Anzahl angegeben, dass für sie als aufgeklärte Menschen die Gewissheit eine eminent wichtige Rolle spielt, die sie in der Zukunft aber nicht mehr aufgehoben sehen. Möglicherweise liegt das daran, so ihre Spekulation, dass mit dem Beschleunigungstempo des digitalen Zeitalters in den letzten Jahren so vieles dazugekommen ist, alles so viel mehr geworden ist, und da ja bekanntlich alles mit allem irgendwie zusammenhängt, eben eine Unübersichtlichkeit auf die Welt gekommen ist, die die Zukunft unvorstellbar macht. Und wer keine Vorstellung hat, so die weitere Argumentation, kann nun mal keine Pläne schmieden. Das Umfrageteam ist über das Ausmaß der Sorge über die Zukunft überrascht, insbesondere das Auftreten der radikalen Verfechter der Ablehnung der Zukunft wirft ein kritisches Licht auf die gesellschaftliche Entwicklung. Wenn das so weitergeht, so die Äußerung des Leiter des Umfrageteams, können wir, salopp gesagt, die Zukunft vergessen. Möglicherweise hat der Fortschrittsoptimismus der vergangenen Epochen die Zukunft gründlich ruiniert, so sein pessimistisches Fazit. Er selbst hat dessen ungeachtet einen Bausparvertrag abgeschlossen, weil der Mensch zumindest einen Plan haben muss, Zukunft hin oder her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.